Der ehrbare Kaufmann – Vorbild für den Mittelstand

150828_IHK_Ehrbarer KaufmannDas Leitbild des „Ehrbaren Kaufmanns“ erlebt gerade eine Renaissance – nicht zuletzt aufgrund der Initiative der IHK. Der Leitgedanke ist die Erkenntnis,  dass die alleinige Konzentration auf Gewinnmaximierung selten zu langfristigem Erfolg führt. Die IHK hat das Leitbild des verantwortungsbewussten Unternehmers operationalisiert: „Erfolgreich ist, wer die Prinzipien des Ehrbaren Kaufmanns entlang der Handlungsfelder Ökonomie, Arbeitsplatz, Gemeinwesen und Ökologie adäquat in das eigene Unternehmen integriert.“

Dazu hat die IHK eine Broschüre entwickelt, die Unternehmern hilft, die eigenen Handlungsfelder zu identifizieren und daraus Maßnahmen abzuleiten. Die nächste Veranstaltung findet am 15. September in München der Bayerische CSR-Tag statt.

Michaela Schenk, Geschäftsführende Gesellschafterin der MAWA GmbH, engagiert sich in ihrem Unternehmen für die Werte des Ehrbaren Kaufmanns und propagiert das Leitbild auch international.

2 Gedanken zu „Der ehrbare Kaufmann – Vorbild für den Mittelstand

  1. Hallo Frau Schenk,
    ich hoffe, dass diese Initiative etwas in den Köpfen der Unternehmer bewirkt. Auch wir werden immer häufiger mit nicht ehrbaren Geschäftsmethoden konfrontiert. Mündiche Absprachen gelten in der heutigen Zeit gar nichts mehr. Ich kann mich noch gut an Zeiten erinnern (und die sind noch nicht so lange her) wo ein gesprochenes Wort und ein Handschlag noch galt. Es ist sinnvoll, wieder daran zu erinnern.
    Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!
    Beste Grüße aus Nürnberg – Petra Hartz

  2. Vielen Dank für Ihre Ermunterung.
    Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und gute Geschäftspartner.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr MAWA-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.