Der organisierte Kleiderschrank – ein Must-Have

Michaela Schenk mit Rita Bolle in Pfaffenhofen

Michaela Schenk mit Rita Bolle in Pfaffenhofen

Rita Bolle, Geschäftsführerin von Reston Loyd und unsere neue Repräsentantin in den USA, kennt die wichtigsten Argumente für MAWA-Bügel: der Platzspareffekt. Amerikaner sind mit begehbaren Kleiderschränken aufgewachsen. Kein Problem in großen Häusern. In den letzten Jahren ziehen die Amerikaner aufgrund häufiger beruflicher Veränderungen allerdings vermehrt um – häufig in kleinere Apartments. Das bedeutet kleinere begehbare Kleiderschränke und das bedeutet wiederum ein Platzproblem. Die Qualitätsbügel aus Deutschland für die begehbaren Kleiderschränken für Sie und Ihn sind deshalb heiß begehrt, weiß Rita.

Während die Deutschen das Innere des Kleiderschranks lieber verstecken, ist für die Amerikaner der organisierte Kleiderschrank ein Must-Have und wird stolz den Gästen präsentiert. MAWA Bügel haben die richtige Klasse und spiegeln das Lebensgefühl der Amerikaner hinsichtlich einer perfekten Organisation wider. Ein Must-Have bald auch in Deutschland?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.