Frauen zurück ins Berufsleben

Finger-Heben-400pxKUS – Kommunalunternehmens Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm – hat die „Allianz für Fachkräfte“ gegründet. Ziel der Servicegesellschaft des Landkreises Pfaffenhofen ist die Standortzufriedenheit von Unternehmen noch mehr zu steigern. In diesem Rahmen hat KUS die Informations- und Netzwerkveranstaltung „Frauen zurück ins Berufsleben“ organisiert. Ein voller Erfolg. Die Teilnehmerinnen waren sehr engagiert und haben es sehr zu schätzen gewusst, direkt mit potenziellen Arbeitgebern zu sprechen, statt anonyme Bewerbungen in die Post zu werfen.

Der Gastronom Sven Tweer, Chef im Moosburger Hof, will trotz einer Frauenquoten von 80 Prozent noch mehr Frauen in sein Team holen, besonders Mütter: „Das sind die Kleinunternehmerinnen, die mitdenken und den Tisch mit Liebe decken.“

MAWA weiß das Engagement und die Qualifikationen ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ebenfalls zu schätzen. Greta Faßbender, zweifache Mutter und seit April als Key-Account Managerin angestellt erzählt: „Ich habe eine 30 Stunden Woche und bekomme viel Verständnis von meiner Chefin Michaela Schenk, die selbst zweifache Mutter ist.“ Gleichzeitig habe sie selbst sich so organisiert, dass sie ein für Unternehmen notwendiges Maß an Flexibilität mitbringt. Man müsse das nur wollen.

Engagierte und qualifizierte Fachkräfte sind bei MAWA immer willkommen, sei es in der Produktion oder im Vertrieb. Wenn Sie Interesse haben, wenden Sie sich bitte an Herrn Klein: klein@mawa.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.