Neue MAWA-Eigentümerin

Der Hersteller von Metallkleiderbügeln, die MAWA Systeme GmbH, wurde zum 1. August an mich verkauft. Das Unternehmen firmiert nun unter dem Namen MAWA GmbH , der Produktionsstandort in Pfaffenhofen bleibt bestehen.

Michaela Schenk, Geschäftsführende Gesellschafterin der MAWA GmbH, PfaffenhofenEin paar Zeilen zu mir: Ich bin Diplom-Kauffrau und verfüge über umfassende Expertise in Marketing und Vertrieb, die ich in verschiedenen leitenden Positionen u.a. viele Jahre in der Unternehmensberatung und bei Burda unter Beweis gestellt habe. Zuletzt war ich als Vorstand in einem Marktforschungsunternehmen tätig.

Warum mache ich das? Ich sehe großes Potenzial in der Marke MAWA. Neben dem großen Know-How sichert die hohe Qualität unserer Produkte und die Liefertreue unsere internationale Wettbewerbsfähigkeit. Zudem verfügt die MAWA weltweit als einziger Kleiderbügelhersteller über eine hohe Fertigungsautomation und kann seinen Kunden ein optimales Preis-Leistungsverhältnis bieten. Die größten Kunden des Unternehmens sitzen in Japan, Italien und Mexiko. Mit einem Exportanteil von über 60 Prozent liefert MAWA insgesamt in 50 Länder.

Ein Gedanke zu „Neue MAWA-Eigentümerin

  1. Finde es immer toll, wenn Menschen hinstehen und sagen: Die Firma übernehme ich, mitsamt dem Risiko und ganzem Drum und Dran. Gratulation und alles Gute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.