Plakatkampagne zum Abbügeln

Die Schweizer sind ganz schön clever. Das Einkaufszentrum Westside, in der Nähe von Bern, hat für seine Außenwerbung zum ersten Mal Kleiderbügel eingesetzt. An sechs hochfrequentierten Stellen wurden Plakate mit Kleiderbügeln ausgerüstet, an denen Couponhefte hingen.
Das Einkaufszentrum, das im Oktober 2008 eröffnet wurde, ist nicht nur ein Shopping- und Wellness-Paradies, sondern auch eine Freude für alle Architekturfans. Die Vorlagen für den Bau lieferte Daniel Libeskind.

Ein Gedanke zu „Plakatkampagne zum Abbügeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.