Lifestyle-Trends 2019

Was begeistert Konsumenten? Dieser Frage ist die internationale Konsumgütermesse Ambiente nachgegangen und hat für dieses Jahr drei Trendthemen identifiziert: „Tasteful residence“, „Quiet surroundings“ und „Joyfilled ambience“.

„Tasteful residence“ steht für Qualität, Eleganz und Raffinesse. Naturnah und schlicht, Tradition und natürliche Materialien unterstützen die Sehnsucht nach einem stressfreien Alltag, Ruhe und Besinnung: „Quiet surroundings“, so die Trendforscher. Bunt und fröhlich, individuell und kühn präsentiert sich „Joyfilled ambience“.

MAWA analysiert und interpretiert aktuelle Trendthemen bereits seit Jahren sehr erfolgreich für die Mode-, Möbel- und Einrichtungsbranche. Auf der Ambiente können Sie sich selbst ein Bild davon machen, wie MAWA diese Trends in seinem umfangreichen Sortiment für die Einrichtung von Kleiderschränken und Garderoben realisiert.

 

 

Und weil der stationäre Handel, besonders in Deutschland, eine Renaissance erlebt, bei gleichzeitig sinkenden Werten in Sachen Service und Design – so eine aktuelle Studie von PwC – haben wir für unsere Geschäftspartner neue POS-Ideen entwickelt, die dem Handel helfen Beratungsqualität zu sichern und mit modernem Design zu verführen.

Vom 8. bis 12. Februar finden Sie uns in der neuen Halle 12.01 Lassen Sie sich überraschen von neuen POS-Konzepten und attraktiven Online-Sortimenten.

Von der Interior Lifestyle Tokyo

Japaner lieben Traditionen. So war es kein Wunder, dass Japaner den MAWA-Stand liebten. Vom 30. Mai bis 1. Juni hat MAWA Bewährtes und Neues auf der Interior Living in Tokio gezeigt. Eine eigene Wand war dem Thema 70 Jahre MAWA gewidmet, mit historischen Anzeigenmotiven. Zeitlos elegant und funktional MAWA Economic und Silhouette, Clips und Hosenbügel  – einmal MAWA immer MAWA.

Manch ein Besucher schwärmte, dass von den deutschen Ausstellern MAWA den schönsten Stand hätte: Tradition made in Germany!

MAWA Butterfly Kleiderbügel für luftige Möbeltrends

MAWA arbeitet eng mit der Möbelbranche zusammen. Kein Wunder, dürfen doch Kleiderbügel in keinem Schlafzimmer fehlen. Bei der Gelegenheit haben wir uns die Möbeltrends 2016 einmal genauer angeschaut. Und uns ein paar Gedanken dazu gemacht.

Die Einrichtung wird wieder luftiger und leichter

Die Möbeltrends 2016 gehen ganz klar in Richtung kleinere Möbel, die insgesamt luftiger und leichter wirken. Sofas im Stil ganzer Wohnlandschaften und massive Schrankwände sind laut Möbel-Trendexperten passé. Räume werden insgesamt offener und transparenter. Auch in den Schlafzimmern sind offene oder begehbare Kleiderschränke immer beliebter.

Farbtöne werden zurückhaltender

Wohndesign-Profis haben aber noch einen weiteren Trend entdeckt: Im vergangenen Jahr lagen knallige Einrichtungsfarben noch hoch im Kurs. Reine, ungetrübte Farbtöne, dafür umso kräftiger, waren gefragt. Doch mal ehrlich, auf Dauer kann so eine komplette Einrichtung in Knallorange schon etwas aufdringlich werden. Einrichtungsexperten setzen daher in diesem Jahr wieder auf Möbel in Neutraltönen von Beige bis Grau, dazu Honigtöne und Terrakotta – für ein angenehmes Wohnambiente.

Zu beiden Trends haben wir Ideen:

Mit MAWA mehr Luft im Kleiderschrank

Stichwort luftige Einrichtung: MAWA sorgt dafür, dass es auch im Kleiderschrank luftiger und leichter wird – mit dem MAWA Silhouette schaffen Sie Platz und erzielen bis zu 40 Prozent Raumersparnis. Aber nicht nur das. Im offenen Interieur mit begehbaren Schränken hängt die Kleidung offen einsehbar. Damit sind auch die Kleiderbügel im Raum sichtbar und sollten im besten Fall dem eigenen Lifestyle entsprechen. MAWA sorgt dafür, dass Jacken, Mäntel, Kleider, Hosen und Tops auf dem richtigen Bügel hängen. Aber auch, dass die verschiedenen Kleiderbügel in Design-Serien mit gleicher Hänghöhe zusammengefasst sind – für ein einheitliches Bild im Kleiderschrank und jede Menge individuellen Lifestyle.

MAWA Butterfly-Serie als Farbtupfer

Stichwort dezente Farben: Vor einer Kulisse aus Möbeln in neutralen Farben darf der eine oder andere Farbtupfer natürlich nicht fehlen. Für die lifestyle-affinen und modebewussten Kunden hat MAWA das Sortiment Butterfly entwickelt. Funktional und fröhlich bunt eignet sich unser Kleiderbügel optimal, um in Schlafzimmern farbige Akzente zu setzen.

Übrigens sind wir als Hersteller von Wohnaccessoires natürlich auf der Messe fürs Möbel-Business M.O.W. im September in Bad Salzufflen (http://www.mow.de/) vor Ort. Gerne erzählen wir Ihnen im persönlichen Gespräch noch mehr von unseren MAWA Funktionsbügeln und Design-Serien. Wir freuen uns auf Sie!

AMBIENTE 2016: neuer Standplatz, neues Sortiment

MAWA_LOGOS_Butterflies_ColoursKonsumenten sind anspruchsvoll. Eine aktuelle Studie von McKinsey hat herausgefunden, dass nicht mehr nur der Preis kaufentscheidend ist, sondern die Markenwerte. Kunden erwarten, dass sich ihr individueller Lifestyle im Sortiment widerspiegelt. Dieser Anspruch stellt sowohl den stationären als auch den digitalen Handel vor große Herausforderungen. Bei MAWA haben wir Lösungen und Produkte entwickelt, die diesen Ansprüchen gerecht werden.

Colours: Unsere Millionenseller gibt es jetzt auch in Farbe und ergänzen das klassische Basissortiment. Colours Kleiderbügel sind ein wirkungsvoller Eyecatcher und einfaches Differenzierungsmerkmal am POS.

Butterflies: jung, modern und unkompliziert ­– das Versprechen der platzsparenden und leichten Butterfly-Bügel für ein anspruchsvolles Konsumentensegment.

Luxury: die Serie in Gold, Silber und Bronze verführt die gehobene Klientel, die gesteigerten wert auf gute Qualität und das Besondere legt.

Lassen Sie sich von uns verführen, vom 12. bis 16. Februar auf der Ambiente in Frankfurt. Neuer Standplatz: Halle 6.0, C46

Wir freuen uns auf eine Diskutieren über das Kaufverhalten anspruchsvoller Kunden!

Ambiente 2015: neues Standkonzept

Ambiente 2015: Der Sweetheart als Blickfang

Ambiente 2015: Der Sweetheart als Blickfang

Besuchen Sie uns in Halle 5.1, Stand 58 und wir überraschen Sie mit einem neuen Standkonzept. Blickfang: unser Sweetheart, der im Nu, die Herzen aller Besucher erorbert. MAWA-Sweetheart ist ein ideales Geschenk und Mitbringsel, sowie die perfekte  Aufbewahrungshilfe für Gürtel, Ketten und Schals.  

Überzeugend auch das neue Sortimentskonzept: black & white. MAWA ist der einzige Kleiderbügelproduzent, der die Kleiderbügel auf die individuellen Bedürfnisse von Männern und Frauen zugeschnitten hat – sowohl in Form, Farbe und Breite. Jeder Kunde identifiziert sich intuitiv mit “seinem” Kleiderbügel, wodurch der Kaufentscheidungsprozess entscheidend verkürzt wird. Wir freuen uns Sie an unserem Stand begrüßen zu dürfen und heißen Sie herzlich willkommen.

The place to be: Ambiente 2015

MAWA: Black & White

MAWA: Black & White

Vom 13. bis 16. Februar findet in Frankfurt die weltweit bedeutendste Konsumgütermesse statt – und wir sind selbstverständlich wieder dabei, Halle 5.1, Stand 58.

Unser Motto: Black & White. Männer sind anders – Frauen erst recht!

Wer jeden Tag sein Bestes gibt, erwartet das auch von seinen Bügeln. Frauen sind anspruchsvoll. Vor allem, wenn es um ihre Kleidung geht. Wir sortieren Ihr Sortiment nach den Bedürfnissen von Männern und Frauen, damit Sie jeden Kunden gezielt ansprechen.

Wir freuen uns auf Sie!

Sweetheart!

MAWA Sweatheart

Sweetheart für Ihr Lieblingsstück

Umarmende Drahtenden umschließen Gürtel und Ketten, Täschchen und Schals. Der Sweatheart lässt alle Frauenherzen höher schlagen, wenn sie ihren Kleiderschrank öffnen.

MAWA hat den knallroten Bügel in Herzform speziell für das praktische Verstauen von Gürteln, Ketten, Schals und anderen Accessoires entwickelt. Mit einem Handgriff lassen sich die verschlungenen Drahtenden öffnen und das Lieblingsstück ist platzsparend und ordentlich im Kleiderschrank untergebracht.

Entstanden ist der Bügel in Kooperation mit Clou Innovations, einem Unternehmen, das Alltagsgegenstände und Dienstleistungen neu erfindet. Kreativer Kopf von Clou Innovations ist Christian Peitzner-Lloret. Sein Motto „function meets desgin“ wird er mit dem Sweetheart einmal mehr gerecht: „Nicht nur Mode- und Lifestyleartikel brauchen eine Designästhetik, sondern auch Alltagsgegenstände. Nur so können Kunden das Produkt eindeutig identifizieren und entwickeln dazu eine dauerhafte Bindung.“

Der Sweetheart passt perfekt in unsere Designlinie „He and She“, die individuell auf die ästhetischen Bedürfnisse von Männern und Frauen ausrichtet ist.

Ambiente: Alter Standort neuer Stand

Ambiente – neuer Stand

Ambiente 2014

Wie jedes Jahr finden Besucher die MAWA ab 5. Februar auf der Ambiente in Halle 5.1, Stand 58. Allerdings haben wir dieses Jahr unser Standkonzept komplett überarbeitet.

Unübersehbar der MAWA No 1 mit dem die MAWA 2011 ins Guinessbuch der Rekorde aufgenommen wurde. Der große Preis des Deutschen Mittelstands, den die MAWA 2013 erhalten hat, mit Oskar und Urkunde prominent an der Rückwand.

Eyecatcher ist und bleibt allerdings unser Sweetheart, der knallrote Bügel in Herzform für Ihre Lieblingsaccessoires. Und wer aufgepasst hat, findet im Hintergrund unser neues Einsteigerset – mit besonders starken Argumenten.

Der perfekte Stand für eine erfolgreiche Messe. Allen Kollegen und Kolleginnen, Besuchern, Gästen und Kunden wünschen wir eine erfolgreiche Ambiente 2014.

Highlights auf der Ambiente

Ambiente 2013

Ambiente 2013 – MAWA in use

Unsere Highlights sind die Besuche unserer internationalen Kunden auf dem Stand. Im Zeitalter der digitalen Kommunikation bleiben der direkte Kontakt und das persönliche Gespräch unersetzlich für Gedankenaustausch, gegenseitiges Verständnis und neue Ideen. Nicht nur Europäer, Amerikaner, Japaner, Koreaner u.a. bestelllen MAWA-Bügel. Gefreut hat uns das Interesse der Chinesen, die “Made in Germany” sehr zu schätzen wissen.

Ambiente-Schwerpunkt 2013:
Die Einsteigersets aus Holz und Metall – für die erste eigene Wohnung und Jungverheiratete.

“MAWA-Hanger in use” und dazu der passende Ratgeber – ein beliebter Mitnahmeartikel.