Breite Auswahl, neue Services: der MAWA-Shop

 

Mit frischem Layout und praktischen Services wie Geschenkgutscheinen und MAWA-Favoriten überzeugt der neue MAWA-Kleiderbügel-Shop. Das Sortiment im Online-Flagship-Store umfasst über 100 Kleiderbügel – ein Angebot für jeden Lifestyle und jede Garderobe. Die einfache Navigationsführung und praktische Tipps erleichtern die Auswahl, maßgeschneidert und passgenau für sie und ihn. Probieren Sie es aus – wir freuen uns auf Ihr Feedback und Ihre Anregungen.

Weitere Online-Flagship-Stores gibt es bereits in der Schweiz, in Österreich, Frankreich und Spanien. Die Skandinavier – Norwegen, Schweden und Dänen – erhalten zum Jahresende einen jeweils eigenen Shop.

Do it yourself…

Hirschgeweih aus Holzkleiderbügeln!

Hirschgeweih aus Holzkleiderbügeln!

…. oder die andere Art, Mäntel auf zuhängen. Jens Hübschen und Patricia Morgenthaler präsentieren in ihrer Sendung “Tee oder Kaffee” wie man aus klassischen Holzkleiderbügeln eine “Designergarderobe” mit Hirschgeweihen bastelt. Unser Tipp: Wichtig sind stabile, drehbare Haken.

Lassen Sie sich inspirieren! Wenn Sie auch eine Idee haben, was man mit Kleiderbügeln noch machen kann, freuen wir uns, wenn Sie sich bei uns melden: info@mawa.de

 

Nicole Böhme hat was gegen Schrankleichen

Home And ARtDie Expertin für Lifestyle Consulting und Wardrobe Interior Design, Nicole Böhme, empfiehlt MAWA-Kleiderbügel. Ihre Philosophie: Aussehen und Wohlbefinden hat viel mit unserer Kleidung zu tun. Die meisten Kleiderschränke sind allerdings vollgestopft mit Schrankleichen. Nur 20% der Kleidung tragen Sie regelmässig, 10% vielleicht ab und zu und der Rest ist die Dekoration Ihres Schrankinnenlebens. Von Zeit zu Zeit muss man das Leben entrümpeln, reinigen und dann wieder neu ordnen. Frau Böhme beginnt mit Ihrem Kleiderschrank oder Ankleidezimmer.

Wir empfehlen Nicole Böhme und ihren Service Home and Art.

“Hang-on”

heißt die Design-Idee. Aus einem Chaos von klassischen Metall-Kleiderbügeln entsteht Ordnung in der chaotischen Garderobe – ordentliche Kleidung in geordneter Unordnung. Das witzige Design stammt von der Britin Jade Barnes-Richardson,  produziert vom dänischen Unternehmen Norman Copenhagen. Die Kleiderbügel-Garderobe gibt es in unterschiedlichen Farben unter anderem bei Artvoll.de