Hangers for Styles – Lassen Sie uns Grenzen durchbrechen

Garderoben- und Kleiderschrankbügel – eine traditionell geprägte Unterscheidung dieser zwei Bügelarten prägt die Geschichte des Kleiderbügels. Doch diese scheint mittlerweile längst überholt. Mit dem Bedarf an Lifestyle bildenden Produkten entsteht ein Lebensstil, welcher diese Grenze zwischen Garderoben- und Kleiderschrankbügel verschwimmen lässt. Repräsentative Bügel sind nicht mehr nur für die Garderobe sondern auch für den Kleiderschrank gedacht, das Inside-Out-Gefühl der Generation Y reproduziert sich somit auch auf unsere Bügel. 

Mit „Hangers for Styles“ möchte MAWA genau diese Grenzdurchbrechung demonstrieren. Es geht um Lebensstile, statt um die strikte Trennung zwischen Gaderobe und Kleiderschrank. Der individuelle Lifestyle unserer Kunden wird zum Mittelpunkt, denn genau in diesen Lebenswelten bewegen sich die Endverbraucher. Beispielhaft für diese Lifestyles präsentiert MAWA sein Konzept auf der diesjährigen M.O.W von 20.-24.09. in Bad Salzufflen. Anhand von Moodboards werden Sie dabei in verschiedene Lebenswelten eintauchen können, um Inspiration, Individualität und Grenzdurchbrechung live vor Ort zu erfahren. Weitere Infos zu M.O.W. folgen.